November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
             

Die neusten Beiträge

Saison 2018

  Team Spiele Pkt
1. Hot 14 25
2. Exi 14 24
3. Coc 13 22
4. Inf 13 20
5. Roy 14 19
6. Bla 14 17
7. SC 15 17
8. Tri 15 16
9. Jon 13 14
10. SKV 15 14
11. Led 15 14
12. Lok 15 11
13. Int 12 10
14. FC 15 8
15. CF 11 7
16. Goe 16 7
17. CCS 13 5
18. Bom 15 2
19. Zf 0 0

Spiel anzeigen

Spiele: Meisterschaft 2015

Saison:

Coca Juniors - Tristesse Mayence 1:3

Meisterschaft 2015

Coca Juniors - Tristesse Mayence 1 : 3 ( 1 : 2 )


Das Spiel fand statt am: 19.04.2015
Spieltag 1

Torschützen

Coca Juniors: Gastspieler

Eingetragen von: Taistos

Tristesse Mayence: Adonis, Heinschi, Heinschi

Eingetragen von: Noah

Kommentare

Seite: 1 

Es sprach: Taistos (Coca Juniors) 20.04.2015 19:14
Optimales Fußballwetter, traumhafter Sonnenschein und eine zu Beginn ausgelassene Stimmung in und zwischen jeder Mannschaft - so soll es sein! Von den äußeren Bedingungen schien alles wie gemacht für dieses Spiel.

Das Spiel an sich war dann allerdings eher arm. Tristesse ging früh in Führung, nach einem langen Ball auf Joe, der von uns sträflich allein gelassen wurde und dann allein vor Christof auftauchte und netzte. Kurze Zeit spät machte unser Gastspieler Christoph nach einer (endlich) sauber gespielten Offensivaktion das 1:1. Von da an waren wir ganz gut im Spiel, kassierten dann aber kurz vor der Halbzeit das 2:1. Heinschi durfte aus 20 Metern abziehen und das Ding war drin.
Wie immer hatten wir in der Halbzeitpause die Lösung, um das Spiel zu drehen- aber leider nur in der Theorie. Und so spielten wir in der Praxis - ähnlich wie Tristesse - lange Bälle. Mit dem Unterschied das unsere langen Bälle so gut wie nie eine gefährliche Situation heraufbeschworen. Bei Tristesse reichte das immerhin für ein paar gefährlichen Szenen. Eine führte zum Elfmeter, der dann eiskalt versenkt wurde. Die Schlußoffensive der Cocas kam dann zu spät, bzw. scheiterte an meinen Goldfüßen und dem Versuch mit dem Standbein zu schießen.
Das war es im Großen und Ganzen. Tristesse war verdienter Sieger, weil in den entscheidenden Situationen, insbesondere vorm Tor auf einfache Pässe, anstatt auf umständliche hohe Bälle gesetzt wurde.

Immerhin wurde das Spiel in der zweiten Hälfte hüben wie drüben mit völlig unnötigen Mäkeleien garniert und sorgte so vielleicht für ein bisschen Amusement bei den Zuschauern. "Das war kein Foul", ist der albernste und unnötigste Satz in der bunten Liga - erst Recht bei einem Duell zwischen zwei Mannschaften, die fast jedes Wochenende irgendwie miteinander "verkehren". Zum Glück wurde dann hinterher auch wieder schnell miteinander verkehrt - so dass der ganze Kram schnell wieder vergessen war.

Es sprach: Daniel (Royal zum Ball) 21.04.2015 14:52
War s jetzt n Foul,oder nicht?!?!

Seite: 1 

Saison ist beendet